Ernährung

5 Frühstücksmythen, denen man nicht mehr glauben sollte

5 Frühstücksmythen, denen man nicht mehr glauben sollte

Jedes Mal, wenn du morgens auf die Uhr schaust, denkst du mit Sicherheit nicht zuerst an das Frühstück. Wahrscheinlich liegt es daran, weil du dich schnell für...

Weiterlesen

20 Dinge, die du über Ernährung wissen solltest

20 Dinge, die du über Ernährung wissen solltest

Jeden Tag hören wir etwas Neues über die Ernährung. Wenn Informationen aus allen Richtungen auf uns zukommen, scheint es oft so, dass an einem Tag etwas gut für...

Weiterlesen

Unter Ernährung versteht man die Untersuchung von Nährstoffen in der Nahrung, die Art und Weise, wie der Körper sie verwendet, und die Beziehung zwischen Ernährung, Gesundheit und Krankheit.

 

Ernährungswissenschaftler nutzen Ideen aus der Molekularbiologie, Biochemie und Genetik, um zu verstehen, wie Nährstoffe den menschlichen Körper beeinflussen.

 

Die Ernährung konzentriert sich auch darauf, wie Menschen die Wahl ihrer Ernährung nutzen können, um das Krankheitsrisiko zu verringern, was passiert, wenn eine Person zu viel oder zu wenig von einem Nährstoff hat, und wie Allergien funktionieren.

 

Nährstoffe liefern Nahrung. Proteine, Kohlenhydrate, Fett, Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und Wasser sind allesamt Nährstoffe. Wenn die Menschen nicht das richtige Gleichgewicht an Nährstoffen in ihrer Ernährung haben, steigt das Risiko, dass sie bestimmte gesundheitliche Probleme entwickeln.

Weitere Informationen

Wende dich immer an deinen medizinischen Betreuer, um sicherzustellen, dass die auf dieser Seite angezeigten Informationen auf deine persönlichen Umstände zutreffen.

Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos