10 Fakten, wie Erdbeeren deine Gesundheit fördern können

Lesedauer:
ca. 4 Minuten


Ob frisch oder gefroren, man kann nicht leugnen, dass Erdbeeren gesund sind.


1. Warum du mehr Erdbeeren zu deiner Ernährung hinzufügen solltest

Wenn du nicht bereits ein Fan von Erdbeeren bist, solltest du es spätestens jetzt sein. Sie sind nicht nur saftig und lecker, sondern auch ein echtes Superfood. Nährstoffreich und vollgepackt mit Antioxidantien (wie Vitamin C), besitzen Erdbeeren einige Vorteile und manche werden dich sogar überraschen. Hier sind 11 Vorteile von Erdbeeren, die du nicht missen möchtest.


2. Stärke dein Immunsystem

Erdbeeren sind eine ausgezeichnete Vitamin-C-Quelle. Die meisten Säugetiere - mit Ausnahme des Menschen - haben die Fähigkeit, Vitamin C auf natürliche Weise zu produzieren, weshalb es so wichtig ist, den täglichen Bedarf zu decken. Eine Portion enthält 51,5 mg Vitamin C - etwa die Hälfte des Tagesbedarfs. Verdopple eine Portion auf eine Tasse und erhalte 100 Prozent. Vitamin C ist ein bekannter Immunsystemverstärker sowie ein starkes, schnell wirkendes Antioxidant.


3. Erhalte dein gesundes Sehvermögen

Die antioxidativen Eigenschaften von Erdbeeren können auch dazu beitragen, den Grauen Star - die Trübung der Augenlinse - zu verhindern, der im Alter zur Erblindung führen kann. Unsere Augen benötigen Vitamin C, um sie vor freien Radikalen zu schützen, die den harten UV-Strahlen der Sonne ausgesetzt sind und die das Protein in der Linse schädigen können. Vitamin C spielt auch eine wichtige Rolle bei der Stärkung der Hornhaut und der Netzhaut des Auges.


Zwar wurde festgestellt, dass hohe Dosen von Vitamin C das Risiko von Grauem Star bei Frauen über 65 Jahre erhöhen, aber Forscher stellen fest, dass das Risiko auf Vitamin C aus Nahrungsergänzungsmitteln und nicht auf das Vitamin C aus Obst und Gemüse zurückzuführen ist.


4. Beuge gegen Krebs vor

Vitamin C ist eines der Antioxidantien, das bei der Krebsvorsorge helfen kann, da ein gesundes Immunsystem die beste Abwehr des Körpers ist. Ein weiteres Phytochemikal ist die Ellagsäure, die auch in Erdbeeren vorkommt. Es hat sich gezeigt, dass die Ellagsäure sowohl krebshemmende Eigenschaften besitzt, als auch das Krebszellwachstum unterdrückt. Erdbeeren enthalten auch die Antioxidantien Lutein und Zeathancine. Antioxidantien sind Aasfresser für freie Radikale und neutralisieren die potenziell negativen Auswirkungen, die sie auf unsere Zellen haben können.


5. Bekämpfe deine Hautfalten



Die Kraft von Vitamin C in Erdbeeren verhindert die Produktion von Kollagen, das zur Verbesserung der Elastizität und Spannkraft der Haut beiträgt, von entscheidender Bedeutung ist. Da wir mit zunehmendem Alter Kollagen verlieren, kann der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Vitamin C sind, zu gesünder und jünger aussehender Haut führen. Aber Vitamin C ist nicht der einzige natürlich vorkommende Faltenbekämpfer, der in dieser Frucht zu finden ist. Forscher kamen zu dem Schluss, dass Ellagsäure die Zerstörung von Kollagen und die Entzündungsreaktion - zwei Hauptfaktoren für die Entstehung von Falten - in menschlichen Hautzellen nach anhaltender Exposition gegenüber hautschädigenden UV-B-Strahlen sichtbar verhindert.


6. Senke deinen Cholesterinspiegel

Herzkrankheiten sind eine der Haupttodesursachen bei Frauen. Glücklicherweise gehören zu den Vorteilen von Erdbeeren auch starke Impulse für die Herzgesundheit. Ellagsäure und Flavonoide - oder phytochemisch - können eine antioxidative Wirkung haben, die die Herzgesundheit auf verschiedene Weise fördern kann. Eine Möglichkeit besteht darin, der Wirkung von Low-Density-Lipoprotein oder LDL - dem schlechten Cholesterin im Blut, das die Bildung von Plaque in den Arterien verursacht - entgegenzuwirken. Eine zweite Möglichkeit besteht darin, dass sie eine entzündungshemmende Wirkung haben, die auch gut für das Herz ist.


Die Zugabe von Erdbeeren zur Ernährung reduziert oxidative Schäden sowie Blutfette - die beide eine Rolle bei Herzerkrankungen und Diabetes spielen. Versuche daher mehr von diesen cholesterinsenkenden Nahrungsmitteln in deiner Ernährung aufzunehmen.


7. Reduziere lästige Entzündungen

Die in Erdbeeren enthaltenen Antioxidantien und Phytochemikalien können auch dazu beitragen, Gelenkentzündungen zu reduzieren, die Arthritis verursachen und auch zu Herzerkrankungen führen können. Eine Studie zeigt, dass Frauen, die 16 oder mehr Erdbeeren pro Woche essen, mit 14 Prozent geringerer Wahrscheinlichkeit erhöhte Werte des C-reaktiven Proteins (CRP) aufweisen - ein Hinweis auf eine Entzündung im Körper.


8. Reguliere deinen Blutdruck



Kalium kann helfen, den Blutdruck zu regulieren und kann sogar helfen, den Bluthochdruck zu senken, indem es als Schutz gegen die negativen Auswirkungen von Natrium wirkt. Dank ihres Einflusses auf die Senkung von LDL, Entzündungen und Bluthochdruck haben diese Vorteile von Erdbeeren der kleinen Frucht den Titel einer der herzschützenden Früchte, die man essen kann, eingebracht.


9. Steigere deine Ballaststoffzufuhr

Ballaststoffe sind eine Notwendigkeit für eine gesunde Verdauung und Erdbeeren enthalten von Natur aus etwa 2 g pro Portion. Zu den Problemen, die durch einen Mangel an Ballaststoffen entstehen können, gehören Verstopfung und Divertikulitis - eine Darmentzündung, von der etwa 50 Prozent der Menschen über 60 Jahre betroffen sind. Ballaststoffe können auch bei der Bekämpfung von Typ-2-Diabetes helfen. Ballaststoffe helfen, die Zersetzung von Zucker (d.h. Glukose) im Blut zu verlangsamen. Daher können Erwachsene, die Diabetes haben, Erdbeeren in Maßen zu ihrer Ernährung aufnehmen.


10. Sorge für ein gesundes Körpergewicht

Die Erhaltung eines gesunden Gewichts ist eine der besten Abwehrkräfte gegen Typ-2-Diabetes und Herzkrankheiten, ganz zu schweigen von dem, was für dein allgemeines Wohlbefinden wichtig ist. Erdbeeren sind von Natur aus kalorienarm (etwa 28 Kalorien pro Portion), fettfrei und sowohl natrium- als auch zuckerarm. Erdbeeren enthalten zwar natürlichen Zucker, aber der Gesamtzuckergehalt ist mit 4 Gramm pro Portion ziemlich gering und der Gesamtkohlenhydratgehalt entspricht weniger als einer halben Scheibe Brot. Wenn du deine Portion auf 1,5 Tassen verdreifachst, hast du einen Snack, der weniger als 100 Kalorien enthält und viel gesünder ist als die vorverpackten 100-Kalorien-Snacks!

Weitere Informationen

Wende dich immer an deinen medizinischen Betreuer, um sicherzustellen, dass die auf dieser Seite angezeigten Informationen auf deine persönlichen Umstände zutreffen.

Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Die auf der Webseite dargestellte FoodPal-Version ist erst demnächst im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.