8 erstaunliche Fakten zur Avocado

Lesedauer:
ca. 4 Minuten


Die Avocado ist die Frucht, das über die Lebensmittelkategorien hinausgeht und als eine eigene Kategorie bekannt ist.


Die grünen Juwelen der Lebensmittel sind berüchtigt für ihre gesunden Fette und cremigen Fasern. Eine durchschnittliche Avocado mittlerer Größe hat 240 Kalorien, liefert aber 30% der täglich empfohlenen Werte für gesunde Fette und Ballaststoffe. Die cremige, fettige Textur macht sie einerseits perfekt als Bestandteil für Salate, andererseits kann sie streichfähig auf Toasts verwendet werden.


Eine einzige Avocado kann auch eine Vielzahl von seltenen Nährstoffen liefern. Man kann die Hälfte des Kaliums, das eine Banane bietet, aus einer einzigen Avocado gewinnen!


Die gesundheitlichen Vorteile der Avocado lassen sich im Wesentlichen in zwei Kategorien einteilen:


  • Erstens sind Avocados eine grüne Frucht, die gesunde Fette liefert. Dadurch ist sie gut für Herz, Geist und Körper!
  • Zweitens sind Avocados nährstoffreich und beinhalten Fette, die die Nährstoffaufnahme unterstützen. Avocados liefern Nährstoffe und helfen deinem Körper auch die in anderen Nahrungsmitteln enthaltenen Nährstoffe in der Mahlzeit zu verdauen.

 

1. Avocados sind eine gute Wahl, um gute Fette zu sich zu nehmen

Avocados sind berühmt für ihre gesunden Fette. Sie enthalten weder gesättigte Fette noch zugesetzten Zucker, wie viele fetthaltige Lebensmittel, und so liefern sie einfach und mehrfach ungesättigte Fette, ohne dich mit den anderen Fetten zu belasten. Die Avocado ist im Grunde die einzige Frucht, die einfach ungesättigte Fette enthält!


Fast 15 von 22 Gramm Fett, die in einer Avocado enthalten sind, stammen aus einfach ungesättigten Fetten - die gesündeste Art, von der wir am wenigsten bekommen.


Avocados können in bestimmten Rezepten als Ersatz für Fette verwendet werden, wobei ungesunde Fette gegen gesunde ausgetauscht werden!


2. Gut für das Herz

Die gesunden Fette der Avocados tragen dazu bei, das Risiko von Herzerkrankungen zu senken. Ein hoher Vitamin-K-Gehalt reduziert die Blutgerinnung. Avocados verbessern den LDL-Spiegel und senken den Stress im Blutkreislauf. Der Verzehr von Avocados zu einer Mahlzeit kann die Belastung des Sauerstoffs im Blut nach dem Verzehr der Nahrung verringern.


3. Was Avocados nicht haben

Avocados sind natriumfrei, d.h. du wirst kein Salz zu dir nehmen, während du die gesunden Fette zu dir nimmst. Die kleinen grünen Früchte sind auch zuckerfrei!


4. Gut für das Gehirn und den Hormonhaushalt

Eine erstaunliche Tatsache bei der Ernährung von Avocados ist, dass sie gesunde Fette enthalten. Die in Avocados enthaltenen Fettsäuren helfen bei der Regulierung des zentralen Nervensystems und dem Hormonhaushalt. Der Verzehr gesunder Fette verbessert die Stimmung auf natürliche Weise! Avocados sind ein großer Teil einer depressionsresistenten Ernährung, die deine Stimmung durch die Stabilisierung deiner Hormone durch Fettsäuren verbessert. Transfette können das Risiko einer Depression erhöhen, aber Avocados besitzen gesunde Fette, die dem entgegenwirken. Fettreiche Diäten zeigen eine Korrelation mit weniger Depressionen und Angstzuständen, wenn diese Fette gesund sind.


5. Nährwertangaben zu Avocados - Avocados sind ein nährstoffreiches Superfood

Lebensmittel, die "nährstoffreich" sind, liefern eine große Anzahl von Vitaminen und Nährstoffen für eine geringere Kalorienzahl, d.h. du musst dich nicht übermäßig ernähren, um die richtige Tagesration deiner Vitamine und Nährstoffe zu erhalten. Eine Avocado enthält etwa 20% der Tagesration für Vitamin C, B-6 und K. Sie enthält etwa 30% Kupfer, Folsäure und einfach ungesättigte Fette.


6. Nährstoffförderndes Superfood

Aber Avocados sind auch nährstofffördernd und Superfood. Avocados enthalten Fett und helfen dir, fettlösliche Nährstoffe zu verdauen. Avocados enthalten auch die Vitamine K und E und helfen dir ebenfalls, diese Vitamine zu verwerten. Du kannst damit auch beitragen, die Vitamine A und D in deinen Körper aufzunehmen, die zwar in Avocados nicht enthalten sind, aber leicht in Salate gelangen, in denen Avocados köstlich schmecken! Avocados können auch die Verwertung von Carotinoiden (Vitamin A) drastisch verbessern.


7. Bessere Verdauung

Avocados sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, die die Gesundheit der Verdauung fördern. Die Ballaststoffe sorgen für gute Bakterien im Darm und verringern zugleich die ungesunden Bakterien. Sie ziehen Abfallstoffe durch den Darm und reinigen dein System. Der hohe Fettgehalt hilft auch, den Reizdarm zu schonen! Avocados sind auch für diejenigen gut, die chronische Verdauungsprobleme haben.


8. Avocados verleihen deiner Haut, deinen Augen und deinem Haar neuen Glanz

Die fettlöslichen Vitamine und gesunden Fette lassen deine Haut, Augen und Haare glänzen! Der cremige Inhalt der Avocados spendet der Haut Feuchtigkeit. Der hohe Anteil an Antioxidantien hilft dir bei der Synthese von Carotinoiden, um deine Augen zu schützen und sie zum Strahlen zu bringen. Versuche, Avocados und Karotten gleichzeitig zu essen, um deine Augen wirklich zum Strahlen zu bringen. Avocados enthalten auch Lutein, das Schäden durch Blaulichtstrahlen und freie Radikale verhindern kann und dazu beiträgt, deine Haut weich und frisch zu halten.


Fazit:

Die gesunden Fette und die Nährstoffdichte von Avocados machen sie zu einer der seltsamsten und gesündesten Früchte, die man in seiner Ernährung aufnehmen kann. Avocados helfen, schlechte Fette aus deiner Ernährung zu entfernen, um Herzkrankheiten und die Stimmung zu verbessern. Sie enthalten auch viele Nährstoffe und helfen dir, diese Nährstoffe zu verdaueb, um die Darmgesundheit zu verbessern und deine Haut zum Strahlen zu bringen!


Füge Avocados zu deiner Ernährung in Salaten, auf Toast oder einfach nur als Snack hinzu!

Weitere Informationen

Wende dich immer an deinen medizinischen Betreuer, um sicherzustellen, dass die auf dieser Seite angezeigten Informationen auf deine persönlichen Umstände zutreffen.

Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Die auf der Webseite dargestellte FoodPal-Version ist erst demnächst im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.