Facebook WhatsApp Pinterest
Pastinaken (frisch)

Pastinaken (frisch)

Pastinaken (frisch)

Pastinaken (frisch) - Nährwerte für 100 Gramm :

64 kcal
Kalorien
12 g
Kohlenhydrate
1 g
Eiweiß
0 g
Fett
Menge
Portion

Pastinaken (frisch) - Nährwerttabelle:

Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß, und Fett sind hier in der Kalorientabelle und Nährwerttabelle einsehbar.
 

Nährstoff

Pro 100 g

Brennwert

267 kJ

Energie

64 kcal

Kohlenhydrate

12 g

Eiweiß

1 g

Fett

0 g

Makronährstoff-Verteilung:

Das Lebensmittel Pastinaken (frisch) setzt sich aus folgenden Makronährstoffen zusammen.

Fehlende Zustimmung von Performance-Cookies
Zum Aktivieren der Charts klicken Sie bitte auf den "Performance-Cookies zulassen"-Button. Bitte beachten Sie, dass dadurch Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Details dazu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Performance-Cookies zulassen

Pastinaken haben eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Hier sind einige Vorteile:


  • Pastinaken sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen, insbesondere an Vitamin C, Vitamin K, Folsäure, Kalium und Eisen.
  • Sie enthalten viele Ballaststoffe, die eine gute Quelle für komplexe Kohlenhydrate sind, die die Verdauung fördern und das Sättigungsgefühl unterstützen.
  • Pastinaken haben außerdem einen niedrigen glykämischen Index und können daher zur Regulierung des Blutzuckerspiegels beitragen.
  • Sie enthalten auch sekundäre Pflanzenstoffe, die als Antioxidantien wirken und das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen senken können.


Was man über Pastinaken wissen sollte

Pastinaken, auch Rübenwurzeln genannt, sind ein Wurzelgemüse und gehören zur Familie der Doldenblütler. Sie sind in Europa und Asien heimisch und werden hauptsächlich im Herbst und Winter geerntet. Pastinaken haben eine längliche, dicke, knotige Form und können gelb, weiß oder rosa sein.


Sie können roh oder gekocht verzehrt werden und eignen sich für eine Vielzahl von Rezepten wie Suppen, Aufläufe, Pürees und Gratins. Sie haben einen süßlich-nussigen Geschmack und eine feste Konsistenz.


Häufig gestellte Fragen

Wie werden Pastinaken am besten gelagert?

Pastinaken sollten kühl und dunkel gelagert werden, damit sie frisch bleiben. Sie können im Kühlschrank oder in einem kühlen Keller aufbewahrt werden. Pastinaken können auch eingefroren werden, um sie länger frisch zu halten. Eingefrorene Pastinaken sollten innerhalb von 6 Monaten verbraucht werden.


Welche Pastinakenarten gibt es?

Es gibt viele verschiedene Pastinakarten, die in der Landwirtschaft angebaut werden. Einige der bekanntesten und am häufigsten angebauten Arten sind Gewöhnliche Pastinake, Weiße Pastinake, Gelbe Pastinake, Süßkartoffelpastinake und Japanische Pastinake.


Welche Regionen eignen sich am besten für den Anbau von Pastinaken?

Pastinaken sind kältetolerant und können in vielen Regionen angebaut werden. Sie bevorzugen jedoch ein kühles und feuchtes Klima und gedeihen am besten in Regionen mit milden Wintern und regenreichen Sommern. In Europa werden Pastinaken hauptsächlich in den nördlichen und westlichen Regionen angebaut. In Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Frankreich gehören sie zu den wichtigsten Wurzelgemüsearten. In Nordamerika sind die Regionen mit gemäßigtem Klima, wie die Pazifikküste, die Regionen um die Großen Seen und der Nordosten, am besten für den Anbau von Pastinaken geeignet. In Asien werden Pastinaken vor allem in Japan, China und Korea angebaut.

Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Die auf der Webseite dargestellte FoodPal-Version ist erst demnächst im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.
Sophie
Servus, grüezi und moin!

Ich bin Sophie, die virtuelle Assistentin von FoodPal.

Wusstest Du?
Unsere App FoodPal hat schon tausenden Menschen geholfen ihr Wunschgewicht zu erreichen - und es werden täglich mehr! Sei auch Du dabei.

App kostenlos herunterladen:
App Store
Google Play
1
Sophie
Loading...