Facebook WhatsApp Pinterest
Brokkoli (frisch)

Brokkoli (frisch)

Brokkoli (frisch)

Brokkoli (frisch) - Nährwerte für 1 Stück (500 g):

170 kcal
Kalorien
10 g
Kohlenhydrate
15 g
Eiweiß
0 g
Fett
Menge
Portion

Brokkoli (frisch) - Nährwerttabelle:

Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß, und Fett sind hier in der Kalorientabelle und Nährwerttabelle einsehbar.
 

Nährstoff

Pro 100 g Pro Portion (500 g)

Brennwert

142 kJ 710 kJ

Energie

34 kcal 170 kcal

Kohlenhydrate

2 g 10 g

Eiweiß

3 g 15 g

Fett

0 g 0 g

Makronährstoff-Verteilung:

Das Lebensmittel Brokkoli (frisch) setzt sich aus folgenden Makronährstoffen zusammen.

Fehlende Zustimmung von Performance-Cookies
Zum Aktivieren der Charts klicken Sie bitte auf den "Performance-Cookies zulassen"-Button. Bitte beachten Sie, dass dadurch Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Details dazu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Performance-Cookies zulassen

Brokkoli ist reich an Nährstoffen und hat viele Vorteile für die Gesundheit. Hier sind einige Vorteile:


  • Brokkoli ist reich an Vitamin C, Vitamin K, Folsäure, Kalium und Ballaststoffen.
  • Er ist außerdem eine gute Quelle für Antioxidantien und enthält Indol-3-Carbinol, das dafür bekannt ist, das Risiko bestimmter Krebsarten zu senken.
  • Brokkoli ist auch eine gute Eiweißquelle und daher für Vegetarier und Veganer geeignet.
  • Brokkoli ist außerdem kalorienarm und hat einen niedrigen glykämischen Index, was ihn zu einer guten Wahl für Menschen macht, die auf ihre Ernährung achten.


Was man über Brokkoli wissen sollte

Brokkoli ist ein grünes Gemüse aus der Familie der Kohlgewächse. Er ist mit Blumenkohl und Rosenkohl verwandt und hat ähnliche Nährstoffe und gesundheitliche Vorteile. Brokkoli besteht hauptsächlich aus grünen Röschen, die in Büscheln an einem dicken Stiel wachsen. Es gibt auch eine Sorte namens Broccoflower, die eine Kreuzung aus Brokkoli und Blumenkohl ist.


Brokkoli kann roh oder gekocht gegessen werden und wird häufig in Salaten, Suppen, Aufläufen und als Beilage verwendet. Es ist ein beliebtes Gemüse, weil es einfach zuzubereiten und vielseitig verwendbar ist.


Sie ist eine beliebte Zutat in vielen Gerichten und kann roh oder gekocht verzehrt werden. Es ist eine sehr vielseitige und nahrhafte Pflanze, die in vielen Ländern der Welt angebaut wird. Brokkoli ist von Juni bis Oktober in den meisten Supermärkten und Lebensmittelgeschäften erhältlich. Er kann auch leicht im eigenen Garten angebaut werden.


Häufig gestellte Fragen

Wie lagert man Brokkoli am besten?

Brokkoli sollte so kühl wie möglich gelagert werden, um Geschmack und Nährstoffe zu erhalten. Noch besser ist es, Brokkoli im Kühlschrank aufzubewahren. So hält er sich mehrere Tage. Wenn Brokkoli länger als ein paar Tage aufbewahrt werden soll, kann er auch eingefroren werden.


Wie wird Brokkoli am besten angebaut?

Brokkoli ist ein relativ einfaches Gemüse, das sowohl im Frühjahr als auch im Herbst angebaut werden kann. Hier einige Tipps für den Anbau von Brokkoli: Brokkoli benötigt einen sonnigen Standort mit einem gut durchlässigen Boden und einem pH-Wert zwischen 6,0 und 6,8. Brokkoli braucht regelmäßig ausreichend Feuchtigkeit, deshalb sollte der Boden regelmäßig gewässert werden. Vor dem Pflanzen sollte der Boden gedüngt werden. Brokkolisamen können in Töpfen oder direkt im Garten ausgesät werden, sobald keine Frostgefahr mehr besteht. Die Setzlinge sollten im Abstand von 45-60 cm gepflanzt werden.


Welche Brokkoli-Sorten gibt es?

Es gibt viele verschiedene Brokkoli-Sorten, die sich in Aussehen, Geschmack und Wuchsform unterscheiden. Einige der bekanntesten Sorten sind Calabrese, Sprossenbrokkoli, Violetter Sprossenbrokkoli, Broccoflower und Chinesischer Brokkoli. Einige Sorten haben auch unterschiedliche Wachstumsbedingungen und -zeiten. So gibt es zum Beispiel Frühlings- und Herbstsorten.

Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Die auf der Webseite dargestellte FoodPal-Version ist erst demnächst im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.
Sophie
Servus, grüezi und moin!

Ich bin Sophie, die virtuelle Assistentin von FoodPal.

Wusstest Du?
Unsere App FoodPal hat schon tausenden Menschen geholfen ihr Wunschgewicht zu erreichen - und es werden täglich mehr! Sei auch Du dabei.

App kostenlos herunterladen:
App Store
Google Play
1
Sophie
Loading...