Facebook WhatsApp Pinterest
Rotkohl, Blaukraut (frisch)

Rotkohl, Blaukraut (frisch)

Rotkohl, Blaukraut (frisch)

Rotkohl, Blaukraut (frisch) - Nährwerte für 100 Gramm :

27 kcal
Kalorien
3 g
Kohlenhydrate
1 g
Eiweiß
0 g
Fett
Menge
Portion

Rotkohl, Blaukraut (frisch) - Nährwerttabelle:

Kalorien, Kohlenhydrate, Eiweiß, und Fett sind hier in der Kalorientabelle und Nährwerttabelle einsehbar.
 

Nährstoff

Pro 100 g

Brennwert

113 kJ

Energie

27 kcal

Kohlenhydrate

3 g

Eiweiß

1 g

Fett

0 g

Makronährstoff-Verteilung:

Das Lebensmittel Rotkohl, Blaukraut (frisch) setzt sich aus folgenden Makronährstoffen zusammen.

Fehlende Zustimmung von Performance-Cookies
Zum Aktivieren der Charts klicken Sie bitte auf den "Performance-Cookies zulassen"-Button. Bitte beachten Sie, dass dadurch Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Details dazu entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.
Performance-Cookies zulassen

Rotkohl ist ein gesundes Lebensmittel mit vielen Vorteilen. Hier sind einige der wichtigsten:


  • Rotkohl ist reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen und eine gute Quelle für Vitamin C, Vitamin K und Folsäure.
  • Er enthält wenig Kalorien
  • Rotkohl enthält Antioxidantien
  • Er ist eine Quelle für Ballaststoffe


Was man über Rotkohl wissen sollte

Rotkohl wird in vielen Teilen der Welt angebaut und ist das ganze Jahr über erhältlich. Er ist ein winterhartes Gemüse aus der Familie der Kreuzblütler. Er hat eine runde oder ovale Form und eine rote Farbe, die auf Verbindungen namens Anthocyane zurückzuführen ist, die auch in dunklen Früchten wie Heidelbeeren und Brombeeren vorkommen. Rotkohl ist ein sehr vielseitiges Gemüse und kann auf viele verschiedene Arten zubereitet werden.


Rotkohl ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen, insbesondere an Vitamin C und Vitamin K. Außerdem enthält er Folsäure, Kalium und Ballaststoffe. Rotkohl wird oft als gesundes Gemüse bezeichnet, da er das Risiko von Herzerkrankungen senken und die Darmgesundheit verbessern kann. Außerdem ist er kalorienarm und eignet sich daher gut zur Gewichtskontrolle.


Häufig gestellte Fragen

Wie wird Rotkohl angebaut und geerntet?

Rotkohl wird ähnlich wie andere Gemüse angebaut. Er bevorzugt gut entwässerte, feuchte Böden und gedeiht am besten in einem Klima mit kühlen Wintern und milden Sommern. Rotkohl braucht viel Wasser und muss regelmäßig gegossen werden, damit er gut wächst. Je nach Sorte kann Rotkohl nach 80 bis 120 Tagen geerntet werden.


Wie lange hält sich Rotkohl?

Rotkohl ist bei richtiger Lagerung einige Wochen haltbar. Er sollte kühl und dunkel gelagert werden - am besten bei einer Temperatur von etwa 1 bis 4 Grad Celsius.


Wie wird Rotkohl gelagert?

Ein kühler Keller oder ein Vorratsraum sind gute Lagerorte für Rotkohl. Rotkohl sollte nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden, da er sich dort schnell verfärben und seine Konsistenz verändern kann. Außerdem ist es wichtig, Rotkohl vor Licht zu schützen.

Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Die auf der Webseite dargestellte FoodPal-Version ist erst demnächst im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.
Sophie
Servus, grüezi und moin!

Ich bin Sophie, die virtuelle Assistentin von FoodPal.

Wusstest Du?
Unsere App FoodPal hat schon tausenden Menschen geholfen ihr Wunschgewicht zu erreichen - und es werden täglich mehr! Sei auch Du dabei.

App kostenlos herunterladen:
App Store
Google Play
1
Sophie
Loading...