App: FoodPal - Ernährungsplan
 
FoodPal - Ernährungsplan

Gemüseschnitzel mit Kräuterquark

Gemüseschnitzel mit Kräuterquark

Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeitsgrad:
Mittel
Portion:
1

Nährwerte:

614
Kalorien
54 g
Kohlenhydrate
22 g
Eiweiß
33 g
Fett

Zutaten:

Kohlrabi (frisch)Kohlrabi (frisch)¼ (100 g)
Zucchini (frisch)Zucchini (frisch)½ (105 g)
Wasser, LeitungswasserWasser, Leitungswasser 500 ml
Salz, Tafelsalz, MeersalzSalz, Tafelsalz, Meersalz 1 Prise
WeizenmehlWeizenmehl 2 Teelöffel
Paniermehl, SemmelbröselPaniermehl, Semmelbrösel 2 Teelöffel
Ei, Hühnerei (Bio, Freiland)Ei, Hühnerei (Bio, Freiland)½ (30 g)
OlivenölOlivenöl 1 ½ Teelöffel
ButterButter 1 Esslöffel
Kräuterquark (leicht)Kräuterquark (leicht) 100 g
Unser Tipp! Individualisierte Rezepte:
Du erhältst all unsere leckeren Rezepte perfekt auf deinen persönlichen Kalorienverbrauch zugeschnitten. So kannst du genießen und gleichzeitig abnehmen, Muskeln aufbauen oder einfach fit werden. Probiere es doch einfach aus! Unsere Ernährungsplan-App FoodPal ist kostenlos.
Jetzt gratis laden

Zubereitung:

Schritt 1:
Kohlrabi und Zucchini putzen, schälen, abspülen und abtropfen lassen. Gemüsen in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Gemüsescheiben in kochendem Salzwasser 3-5 Minuten garen, dann Gemüse gut abtropfen lassen und salzen und pfeffern.
Schritt 2:
In je einen Teller, Mehl, Semmelbrösel und Ei geben. Das Ei mit einer Gabel verschlagen. Gemüsescheiben nacheinander in Mehl, Semmelbrösel und Ei wenden - Semmelbrösel leicht andrücken.
Schritt 3:
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Gemüsescheiben von jeder Seite ca. 2 Minuten goldgelb anbraten. Kurz vor Ende der Bratzeit die Butter mit in die Pfanne geben und darin zerlassen. Mit Kräuterquark anrichten und genießen.

Benötigte Küchengeräte:

Beschichtete Pfanne
Beschichtete Pfanne
Gabel
Gabel
Herd
Herd
Küchenmesser
Küchenmesser
Schneidebrett
Schneidebrett
Sparschäler
Sparschäler
Topf
Topf
01.08.2022 09.38
Avatar
David
Hallo Conny,
Grade bei dem Kohlrabi reicht die Bratzeit alleine nicht aus, damit diese gar wird. Deswegen wird sie vorgegart. Wenn du das Gemüseschnitzel auch knackig magst, kannst du natürlich auf das vorgaren verzichten :)
24.07.2022 14.55
Avatar
Conny
Wieso wird das Gemüse denn erst in Wasser gekocht und dann erst mit Panade in Fett gebacken? Durch das Vorkochen gehen doch wertvolle Vitamine im Kochwasser verloren
Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Die auf der Webseite dargestellte FoodPal-Version ist erst demnächst im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.