Garnelen-Salat mit Bacon und Ei

Garnelen-Salat mit Bacon und Ei

Zubereitungszeit:
30 min
Schwierigkeitsgrad:
Einfach
Portion:
1

Nährwerte:

504
Kalorien
6 g
Kohlenhydrate
40 g
Eiweiß
34 g
Fett

Zutaten:

Frühstücksspeck, BaconFrühstücksspeck, Bacon 30 g
Champignons Pilze (frisch)Champignons Pilze (frisch) 60 g
Salz, Tafelsalz, MeersalzSalz, Tafelsalz, Meersalz 1 Prise
Pfeffer (schwarz)Pfeffer (schwarz) 1 Prise
OlivenölOlivenöl 2 Esslöffel
Rotwein EssigRotwein Essig 1 ½ Teelöffel
Senf, Mostrich (süß)Senf, Mostrich (süß) ½ Teelöffel
Spinat, Blattspinat (gefroren)Spinat, Blattspinat (gefroren) 100 g
Ei, Hühnerei (Bio, Freiland)Ei, Hühnerei (Bio, Freiland)1 (60 g)
Zwiebel (frisch)Zwiebel (frisch)½ (50 g)
PinienkernePinienkerne 1 Teelöffel
Riesen Garnelen (frisch oder gefroren, Bio-Qualität)Riesen Garnelen (frisch oder gefroren, Bio-Qualität) 100 g

Zubereitung:

Schritt 1:
Speck 3 bis 5 Min. bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne anbraten. Anschließend zum Abtropfen auf Küchenpapier legen. Fett in der Pfanne lassen.
Schritt 2:
Zwiebel in Ringe, Champignons in Scheiben schneiden und beides 3 Min. lang in derselben Pfanne bräunen, herausnehmen und zur Seite stellen. Garnelen mit Salz und Pfeffer würzen, bei Bedarf etwas Olivenöl in die Pfanne geben. Zusammen mit den Pinienkernen bei mittlerer Hitze braten, bis die Garnelen fest und rosa sind (2-4 min.).
Schritt 3:
Rotweinessig und Senf miteinander vermischen. Die etwas abgekühlten Garnelen darin wälzen und zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 4:
Ei hart kochen. Spinatblätter gründlich waschen und auf einen Teller legen. Sämtliche gebratene Zutaten dazugeben. Mit dem in Scheiben geschnittenen Ei garnieren. Die restliche Sauce aus der Pfanne kann als Dressing über den Salat geträufelt werden.

Benötigte Küchengeräte:

Beschichtete Pfanne
Beschichtete Pfanne
Herd
Herd
Küchenmesser
Küchenmesser
Schneidebrett
Schneidebrett
Topf
Topf
Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Die auf der Webseite dargestellte FoodPal-Version ist erst demnächst im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.