Brokkoli-Kartoffel-Auflauf

Brokkoli-Kartoffel-Auflauf

Zubereitungszeit:
55 min
Schwierigkeitsgrad:
Einfach
Portion:
1

Nährwerte:

581
Kalorien
35 g
Kohlenhydrate
22 g
Eiweiß
37 g
Fett

Zutaten:

Kartoffel  (frisch)Kartoffel (frisch)2 (160 g)
Brokkoli (frisch)Brokkoli (frisch)¼ (125 g)
GemüsebrüheGemüsebrühe ½ Esslöffel
Wasser (still)Wasser (still) 250 ml
Zwiebel (frisch)Zwiebel (frisch)¼ (25 g)
Dinkel VollkornmehlDinkel Vollkornmehl ½ Teelöffel
Sahne, Schlagsahne (30% Fett)Sahne, Schlagsahne (30% Fett) 50 ml
MuskatnussMuskatnuss 1 Prise
PaprikapulverPaprikapulver 1 Prise
Salz, Tafelsalz, MeersalzSalz, Tafelsalz, Meersalz 1 Prise
Pfeffer (schwarz)Pfeffer (schwarz) 1 Prise
Gouda Käse (48% Fett, gerieben)Gouda Käse (48% Fett, gerieben) 50 g
ChilipulverChilipulver 1 Prise
ButterButter ½ Teelöffel

Zubereitung:

Schritt 1:
Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Gemüsebrühe dazugeben. Kartoffeln schälen und den Brokkoli putzen und in Röschen schneiden. Die Kartoffeln fein würfeln und in der Brühe gar kochen.
Schritt 2:
Kartoffeln mit einem Schaumlöffel aus der Brühe nehmen. Anschließend die Brokkoliröschen in der Brühe kochen. Beides in eine große Auflaufform geben.
Schritt 3:
Für die Soße eine Zwiebel schälen und klein würfeln. In der Margarine glasig braten. Das Mehl darüber streuen und eine Weile bräunen lassen. Einen halben Liter von der Gemüsebrühe (in der Kartoffeln und Brokkoli gekocht wurden) hinzugeben und kurz andicken lassen. Die Sahne zufügen und die Soße mit Muskat, Paprikapulver, Salz, Pfeffer und Chili gut würzen.
Schritt 4:
Soße in die Auflaufform geben. Käse darüber streuen. Bei 180°C (Ober-/Unterhitze) ca. 20- 25 min. in den Backofen stellen, bis der Käse schön braun ist.

Benötigte Küchengeräte:

Auflaufform
Auflaufform
Backofen
Backofen
Glas
Glas
Herd
Herd
Küchenmesser
Küchenmesser
Schaumlöffel
Schaumlöffel
Schneidebrett
Schneidebrett
Sparschäler
Sparschäler
Topf
Topf
Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Die auf der Webseite dargestellte FoodPal-Version ist erst demnächst im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.