Chili-Garnelenpfanne

Chili-Garnelenpfanne

Schwierigkeitsgrad:
Einfach
Zubereitungszeit:
20 min
Portion:
1

Nährwerte:

311
Kalorien
13 g
Kohlenhydrate
23 g
Eiweiß
18 g
Fett

Zutaten:

Zucchini (frisch)Zucchini (frisch)1 (210 g)
Knoblauch (frisch)Knoblauch (frisch)⅞ (2,5 g)
ChilipulverChilipulver 4 g
Petersilie (frisch)Petersilie (frisch) 10 g
OlivenölOlivenöl 1 Teelöffel
Salz, Tafelsalz, MeersalzSalz, Tafelsalz, Meersalz 1 Prise
Pfeffer (schwarz)Pfeffer (schwarz) 1 Prise
Cherry Tomaten, Cocktail Tomaten (frisch)Cherry Tomaten, Cocktail Tomaten (frisch)3 ¾ (75 g)
Lauchzwiebeln, Frühlingszwiebeln (frisch)Lauchzwiebeln, Frühlingszwiebeln (frisch)1 (46 g)
Riesen Garnelen (frisch oder gefroren, Bio-Qualität)Riesen Garnelen (frisch oder gefroren, Bio-Qualität) 100 g

Zubereitung:

Schritt 1:
Garnelen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen. Auf eine Platte geben und auftauen lassen.
Schritt 2:
Zucchini waschen, putzen, der Länge nach halbieren und in grobe Stücke schneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Tomaten waschen, den Knoblauch schälen und der Länge nach halbieren. Chilischoten putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen, die Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden.
Schritt 3:
Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Garnelen kalt abspülen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Garnelen unter Wenden 2-3 Min. kräftig anbraten, herausnehmen und auf einen Teller geben.
Schritt 4:
1 EL Öl zum Bratfett geben und Lauchzwiebel sowie Zucchini unter Wenden darin anbraten. Kirschtomaten, Knoblauch sowie Chilischoten hinzugeben und die Garnelen wieder zugeben.
Schritt 5:
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreuen.

Benötigte Küchengeräte:

Beschichtete Pfanne
Beschichtete Pfanne
Esslöffel
Esslöffel
Herd
Herd
Küchenmesser
Küchenmesser
Schneidebrett
Schneidebrett
Sieb
Sieb
Sparschäler
Sparschäler
Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Die auf der Webseite dargestellte FoodPal-Version ist erst demnächst im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.