Kichererbsen-Auberginen-Salat mit Feta und Tomaten

Kichererbsen-Auberginen-Salat mit Feta und Tomaten

Schwierigkeitsgrad:
Einfach
Zubereitungszeit:
20 min
Portion:
1

Nährwerte:

689
Kalorien
37 g
Kohlenhydrate
21 g
Eiweiß
45 g
Fett

Zutaten:

Aubergine (frisch)Aubergine (frisch)½ (170 g)
OlivenölOlivenöl 2 Teelöffel
ChiliflockenChiliflocken 1 Prise
Salz, Tafelsalz, MeersalzSalz, Tafelsalz, Meersalz 1 Prise
Pfeffer (schwarz)Pfeffer (schwarz) 1 Prise
Knoblauch (frisch)Knoblauch (frisch)⅞ (2,5 g)
Kichererbsen (Konserve)Kichererbsen (Konserve) 100 g
RosinenRosinen 15 g
Sesam, Sesamsamen (getrocknet)Sesam, Sesamsamen (getrocknet) ½ Teelöffel
Rosmarin (frisch)Rosmarin (frisch) 1 Prise
ZitronensaftZitronensaft 1 ½ Teelöffel
Senf, Mostrich (scharf)Senf, Mostrich (scharf) ½ Esslöffel
Feta, Schafskäse, Hirtenkäse (ca. 30% Fett)Feta, Schafskäse, Hirtenkäse (ca. 30% Fett) 40 g
Rucola (frisch)Rucola (frisch) 20 g
Rispentomaten (frisch)Rispentomaten (frisch) 125 g

Zubereitung:

Schritt 1:
Die Auberginen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin bei mittlerer Hitze von beiden Seite 5-7 Min. goldbraun anbraten. Mit Salz, Pfeffer sowie Chiliflocken würzen.
Schritt 2:
Die Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfannen erhitzen und die Kichererbsen, Rosinen, Knoblauch sowie Sesam darin 4 Min. anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Schritt 3:
Für das Dressing den Rosmarin waschen, trocken schütteln und die Nadeln fein hacken. Öl mit Zitronensaft, Senf, Salz, Pfeffer sowie Rosmarin vermischen.
Schritt 4:
Den Feta zerbröseln. Den Ruccola waschen und trocken schütteln. Die Tomaten putzen, waschen und vierteln. Die Auberginenscheiben mit Kichererbsen, Tomaten, Rucola und Feta anrichten. Mit dem Dressing beträufeln und servieren.

Benötigte Küchengeräte:

Beschichtete Pfanne
Beschichtete Pfanne
Herd
Herd
Küchenmesser
Küchenmesser
Schneidebrett
Schneidebrett
Sparschäler
Sparschäler
Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Die auf der Webseite dargestellte FoodPal-Version ist erst demnächst im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.