Putenbraten mit getrockneten Tomaten

Putenbraten mit getrockneten Tomaten

Schwierigkeitsgrad:
Einfach
Zubereitungszeit:
80 min
Portion:
1

Nährwerte:

717
Kalorien
40 g
Kohlenhydrate
68 g
Eiweiß
28 g
Fett

Zutaten:

Zwiebel (frisch)Zwiebel (frisch)1 (100 g)
Knoblauch (frisch)Knoblauch (frisch)⅜ (1 g)
Tomaten (getrocknet)Tomaten (getrocknet) 50 g
Thymian (getrocknet)Thymian (getrocknet) 1 Prise
Salbei (getrocknet)Salbei (getrocknet) 1 Prise
Sahne, Schlagsahne (30% Fett)Sahne, Schlagsahne (30% Fett) 50 g
Salz, Tafelsalz, MeersalzSalz, Tafelsalz, Meersalz 1 Prise
Pfeffer (schwarz)Pfeffer (schwarz) 1 Prise
GemüsebrüheGemüsebrühe 1 Esslöffel
Wasser (still)Wasser (still) 50 ml
Putenbrustfilet (Bio-Qualität)Putenbrustfilet (Bio-Qualität) 250 g
Rosmarin (getrocknet)Rosmarin (getrocknet) 1 Prise
Dinkel VollkornbrotDinkel Vollkornbrot1 (55 g)
OlivenölOlivenöl 1 Esslöffel

Zubereitung:

Schritt 1:
Putenbrust waschen, abtrocknen und rumdum mit den gehackten Kräutern bestreuen. Leicht salzen und Pfeffern.
Schritt 2:
Tomaten abgießen, das Öl in einen Bräter geben und diesen erhitzen. Putenbrust darin scharf anbraten. Fleisch herausnehmen und im restlichen Öl die fein gewürfelten Zwiebel und den fein gehackten Knoblauch andünsten. Nun die gewürfelten Tomaten hinzugeben, kurz durchschmoren und mit etwas Brühe bzw. Fond angießen.
Schritt 3:
Fliesch in den Bräter zurück legen und einige Kräuterzweige dazu legen. Im geschlossenen vorgeheizten Bräter bei 200 Grad ca. 45 min. garen. Weitere 20 min. ohne Deckel braten und gelegentlich wenden. Ab und zu begießen und eventuell verdunstete Flüssigkeit nachfüllen.
Schritt 4:
Nun das Flesich herausnehmen, den verbliebenen Sud (ohne die Kräuterstiele) mit Sahne aufkochen, nach Belieben abschmecken und wenn gewünscht andicken. Braten aufschneiden und mit der Sauce sowie Brot servieren.

Benötigte Küchengeräte:

Küchenmesser
Küchenmesser
Schneidebrett
Schneidebrett
Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Die auf der Webseite dargestellte FoodPal-Version ist erst demnächst im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.