Erbsennudeln mit Antipasti-Mix

Erbsennudeln mit Antipasti-Mix

Schwierigkeitsgrad:
Einfach
Zubereitungszeit:
15 min
Portion:
1

Nährwerte:

668
Kalorien
76 g
Kohlenhydrate
24 g
Eiweiß
26 g
Fett

Zutaten:

Erbsennudeln (roh)Erbsennudeln (roh) 80 g
Salz, Tafelsalz, MeersalzSalz, Tafelsalz, Meersalz 3 Prisen
Schalotten (frisch)Schalotten (frisch)1 (20 g)
ArtischockenherzenArtischockenherzen 120 g
Tomaten (getrocknet)Tomaten (getrocknet) 15 g
OlivenOliven5 (25 g)
Basilikum (frisch oder getrocknet)Basilikum (frisch oder getrocknet) 15 g
OlivenölOlivenöl 1 Teelöffel
Oregano (getrocknet)Oregano (getrocknet) ½ Teelöffel
Pfeffer (schwarz)Pfeffer (schwarz) 3 Prisen
Veganer ReibekäseVeganer Reibekäse 20 g

Zubereitung:

Schritt 1:
Die Erbsennudeln in ca. 250 ml kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung garen. Bitte beachte dabei, dass Erbsennudeln wie alle Hülsenfrüchtenudeln eine starke Schaumbildung beim Kochen haben und leicht überkochen - also immer dabei stehen bleiben. Danach die Nudeln in einem Sieb gut abtropfen lassen und beiseite stellen.
Schritt 2:
Die Schalotte schälen und fein würfeln. Die Artikschockenherzen gut in einem Sieb abtropfen und halbieren. Die getrockneten Tomaten grob hacken und die Oliven ebenfalls in einem Sieb abtropfen lassen.
Schritt 3:
Basilikum waschen, trocken schütteln und abtropfen lassen, grob hacken. Den veganen Reibekäse grob reiben.
Schritt 4:
Nun das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Schalottenstücke darin glasig andünsten. Die Artischocken, Tomaten und Oliven hinzufügen und mit den Gewürzen abschmecken. Nun noch die Erbsennudeln vorsichtig unter das Pfannengericht heben und für ca. 2 Min mit braten.
Schritt 5:
Nun den Nudel-Antipastimix auf einem Teller anrichten und mit dem geriebenen, veganen Käse und dem gehackten Basilikum bestreuen und genießen.

Benötigte Küchengeräte:

Beschichtete Pfanne
Beschichtete Pfanne
Glas
Glas
Herd
Herd
Reibe
Reibe
Sieb
Sieb
Sparschäler
Sparschäler
Topf
Topf
Reviews unserer Nutzer
Erhalte jetzt deinen individuellen Ernährungsplan als App auf dein Smartphone!
Die auf der Webseite dargestellte FoodPal-Version ist erst demnächst im Apple App Store und Google Play Store erhältlich.